Projekte

 


© Britta Pudelko/Gabi Beier

Heimatkisten. Prolog
Tanztheater-Stück von Britta Pudelko

Premiere: 30. November 2006 in der Villa Elisabeth, Berlin
Weitere Vorstellungen: 1.-3. Dezember 2006

Konzept & Regie: Britta Pudelko
Von und mit: Jannis Arampatzis, Ruth Geiersberger und Klaus Janek

Einheimische lieben Fenster zur Welt, Türen dagegen nicht so sehr...

Was ist Heimat? Ein Ort? Ein Gefühl? Ein Geruch? Wo lässt man sie, wenn man weggeht? - In einer Kiste, gut verschlossen. Man schleppt sie mit sich herum, holt hin und wieder das eine oder andere Ritual heraus, pfeift ein Kinderlied oder tanzt zu einer fernen Melodie.
Drei Performer, alle nicht aus Berlin, öffnen einen Abend lang ihre "Heimatkisten" und erzählen von dem, was sie nach Berlin, der Stadt der Heimatlosen, der Begegnungsstätte der unterschiedlichsten Heimatkulturen, mitgebracht haben. Es geht um Verborgenes und Verlorenes, um Weggehen und Ankommen, um Kindheit und Erwachsensein.
Britta Pudelko eröffnet mit "Heimatkisten. Prolog" ein längerfristiges Projekt zum Thema Heimat und Herkunft, das seinen Stoff vor allem aus dem bezieht, was die Mitwirkenden an Erlebtem und Erinnerten mitbringen. Deshalb soll "Heimatkisten" im Jahr 2007 auch auf eine internationale Reise gehen und die unterschiedlichsten Heimatpartikel zusammensammeln, um Ende 2007 in Berlin eine erneute Bestandsaufnahme zu präsentieren.

Eine Produktion von Britta Pudelko in Kooperation mit Kulturbüro Sophien.
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V.

Tickets (12,- Euro / erm. 8,- Euro): 030-36 46 58 02

TANZBAUSTELLE © 2005-  
Home Projekte About CV Gabi Beier Kontakt/Links