Projekte

 

© Flyer von Julia Borisova

Programm und Teilnehmer

Fotos
Berliner Jugendtanztreffen 2000 im Pfefferberg

Ein Jahr nach dem erfolgreichen Start des Jugendtanzprojektes auf dem Pfefferberg (mit dem Internationalen Jugendtanztreffen 1999) fand mit dem Berliner Jugendtanztreffen 2000 eine Art Bestandsaufnahme statt. Es erwies sich zwar im Vorfeld als äußerst schwierig, Jugendtanzgruppen in Berlin aufzuspüren, aber letzendlich nahmen doch neun Gruppen am Festival teil. Dazu kam die Schweizer Gruppe SPUTNIK mit ihrer Leiterin und Choreografin Astrid Künzler-Büchter, die von Anfang an in der Schweizer Jugendtanzbewegung eine wesentliche Rolle spielte.
Die Jugendlichen arbeiteten eine Woche lang mit erfahrenen Choreografen und Tanzpädagogen in verschiedenen Workshops: Choreografie (Astrid Künzler-Büchter), Choreografie und Improvisation (Christa Cocciole), Contemporary Dance (Stefan Hahn) und Twin Circle (Britta Pudelko und Katrin Geller). Die Workshop-Ergebnisse wurden, wie auch die von den Gruppen mitgebrachten Stücke, öffentlich präsentiert und gehörten wiederum zu den Höhepunkten des Festivals.

TANZBAUSTELLE © 2005-