Projekte

 


© Foto von Paul Greschik

Fotos
"Peace and War"
Türkisch-deutsches Jugendtanztreffen in Istanbul 2006


Um ein Haar wäre es ins Wasser gefallen, unser Nachfolger zum türkisch-deutschen Jugendtanztreffen "Unter Anderen" im Sommer 2005!
Während "Peace and War" seitens der deutschen Agentur JUGEND der EU durch die Beteiligung an der Finanzierung der Reise- und Vorbereitungskosten unterstützt wird, ist es unserer türkischen Partnerorganisation MEKAN nicht gelungen, bei der türkischen Nationalagentur JUGEND eine Finanzierung der Durchführung des Projekts in Istanbul zu erreichen. Kurzzeitig hatten wir das Projekt bereits aufgegeben, da kam die Erlösung seitens der Körberstiftung in Hamburg, die unser Jugendtanztreffen als deutsch-türkisches Dialogprojekt ausgezeichnet hat.
So steigen am 6. August 2006 also 8 Jugendliche aus Berlin mit dem Choreografen und künstlerischen Leiter Jan Burkhardt in das Flugzeug nach Istanbul, um bis zum 15. August 2006 mit 8 Jugendlichen dort unter der Überschrift "Peace and War" über Fragen wie "Kann ich als einzelner Mensch dazu beitragen, Kriege zu verhindern?", "Ist Frieden lediglich die Abwesenheit von Krieg?", "Heißt Frieden nicht auch Frieden im Kleinen - in der Gruppe, im Freundeskreis?", "Inwieweit haben Kriegen im kleinen wie im großen ihre Ursachen in unterschiedlichen Wertevorstellungen?", "Welche Rolle spielen dabei unterschiedliche Religionen?" sowie über die eng damit verknüpften Themen wie nationale und europäische Identität, kulturelle Vielfalt, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Intoleranz und Wertbegriffe wie Ethos, Moral und Menschenrechte ins Gespräch zu kommen.
Unter Anleitung des erfahrenen Choreografen und Tanzpädagogen Jan Burkhardt werden einzelne Fragen zu diesen Themenkomplexen mittels Tanz und Bewegung "erörtert". Dabei sollen die Jugendlichen - alle zwischen 15 und 25 Jahren alt - den Tanz als universelles, länderübergreifendes Mittel zur Verständigung begreifen und nutzen, gleichzeitig aber auch Spezifika in tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten bei den anderen Teilnehmern wahrnehmen und akzeptieren. Alle von den Jugendlichen zusammengetragenen Diskussionsergebnisse, Bewegungsstudien, Materialien werden schließlich zu einem Tanztheaterstück zusammengefügt, das in Istanbul öffentlich aufgeführt wird.
Das Projekt baut auf den Erfahrungen der deutsch-türkischen Jugendtanzbegegnung "Unter Anderen" 2005 in Berlin auf. "Unter Anderen" gehörte 2005 zu den "best practice"-Projekten der Europäischen Union und wurde als solches auf der Europäischen Jugendkonferenz im November 2005 in Berlin vorgestellt.

"Peace and War" ist ein Projekt der k77 studios Berlin und MEKAN Istanbul, finanziert mit Unterstützung der Europäischen Union und von der Körberstiftung ausgezeichnet als deutsch-türkisches Dialogprojekt.

TANZBAUSTELLE © 2005-  
Home Projekte About CV Gabi Beier Kontakt/Links