Projekte

 


Fotos
Internationales Youth Dance Festival
12.-14. November 1999 in Weinfelden/Schweiz


Die Schweiz gehört zu den Pionieren der Jugendtanzbewegung. RenÚ Schmid, eine der Leitfiguren dieser Bewegung, hatte nach englischem Vorbild die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass bereits 1998 ein Internationales Youth DanceFestival in Weinfelden stattfinden konnte. Dies u.a. war für unser Jugendtanzprojekt im Pfefferberg ein wesentlicher Motor. Von Anfang an legten die Schweizer Kollegen Wert auf eine internationale Vernetzung der verschiedenen Jugendtanzprojekte und luden schon 1999 zum 2. Internationalen Youth Dance Festival ein. Ich war mit der Choreografin Christa Cocciole und ihrer Berliner Jugendtanzgruppe "Somarosoul" aus dem Mädchenclub ACUD zum Festival eingeladen. Die anderen Teilnehmer kamen aus England und der Schweiz.
Das Festival gliederte sich in einen Workshop- und einen Aufführungsteil. Die Jugendlichen konnten zwischen zwei Choreografie- und einem HipHop-Workshop wählen. Au▀erdem gab es einen Contact-Improvisations-Workshop, der für alle Teilnehmer obligatorisch war. In den Workshops erarbeiteten die Teilnehmer eine kleine Choreografie, die am letzten Tag im Rahmen des Festivals (Choreografie-Workshops) bzw. im Rahmen der großen Abschlussveranstaltung (HipHop) aufgeführt wurden. Zur Abschlussveranstaltung zeigten alle teilnehmenden Gruppen auch ihre mitgebrachten Stücke. "Somarosoul" entpuppte sich dabei als der absolute Publikumsliebling.

TANZBAUSTELLE © 2005-