Projekte

 


© Oliver Vaccaro

LETTERA A.
Tanz-Solo von Britta Pudelko

Premiere: 13. November 2008 im Dock 11, Berlin
Weitere Vorstellungen: 14.-16. November 2008

Idee, Konzept & Tanz: Britta Pudelko
Musik: Klaus Janek
Visuals: Oliver Vaccaro
Performance Visuals: Fabrice Arlot
Choreografische Assistenz: Angharad Davies
Dramaturgie & Produktion: Gabi Beier
Licht & technische Betreuung: Benjamin Schälike

Britta Pudelko folgt mit ihrem Solo den LETTERA AMOROSA des französischen Dichters René Char (1907-1988), jenem geheimnisvollen Text, der die Wanderung durch die menschliche Seele mit einer Reise durch die Jahreszeiten verknüpft. Im Mittelpunkt steht das Abwesende: ein Gegenüber, der Sommer, die Leichtigkeit. Das Ich kreist um sich selbst, sucht einen Anfang, ein Echo, einen Ausweg aus dem Labyrinth.
Tanz, Sound und Bilder zeigen verschiedene Ebenen dieser Reise auf und fügen sich zu einem Mosaik, das Raum bietet für Träume, Hoffnungen und Lebensentwürfe.

Eine Produktion von Britta Pudelko, unterstützt von LaborGras, Dock 11 und D.ID, Liz King.

Tickets (12,- Euro / erm. 8,- Euro): 030-448 12 22

TANZBAUSTELLE © 2005-  
Home Projekte About CV Gabi Beier Kontakt/Links