Projekte

 

© Kostümentwurf
von Rene Hendrix

Besetzung
Fotos
Pinocchios Abenteuer
Ein Ballett fr kleine und groe Leute frei nach dem gleichnamigen Buch von Carlo Collodi
Musik von Igor Strawinsky

Premiere: 26. Oktober 1996 in der Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus
Choreografie und Inszenierung: David Sutherland
Libretto und Dramaturgie: Ralf Kinder
Bühnenbild: Jochen Finke
Kostüme: Rene Hendrix

Pinocchio, der hölzerne Bengel mit der Mütze aus Brotrinde, den Schuhen aus Baumrinde und den Kleidern aus Zeitungspapier ist seit seiner Geburt durch den italienischen Autor Carlo Collodi bis heute Begleiter von Kindheiten. Pinocchio, die Puppe, die gern ein Mensch sein will, die sich aber auch dagegen wehrt, in die Welt der Erwachsenen eingepasst zu werden. Meister Gepetto hat Pinocchio geschnitzt, um für ihn zu sorgen wie für einen leiblichen Sohn. Er kauft ihm ein Schulbuch, damit Pinocchio wie alle Kinder zur Schule gehen kann. Pinocchio hat jedoch seine eigenen Pläne. So macht er sich allein auf den Weg aus der väterlichen Hütte in die Stadt, begegnet den Gaunern Fuxer und Kratz und lernt im Marionettentheater Arlecchino und Colombine kennen. Seine Abenteuer in der Stadt finden schließlich nur deshalb ein gutes Ende, weil ihm die Fee und die vielen Kinder, die seine Freunde geworden sind, helfen.

TANZBAUSTELLE © 2005-